Super Fun21 Blackjack

*

500€ Special Angebot

Super Fun 21 Blackjack Spielanleitung

Super Fun wird mit einem Kartenspiel mit 52 Karten gespielt. Die Karten werden nach jedem Spiel neu gemischt. Alle Bildkarten haben einen Wert von 10, die Karten von 2 bis 10 haben den entsprechenden Zahlwert. Asse werden entweder mit 1 oder 11 gewertet; wenn ein Blatt bei einem Ass-Wert von 11 den Gesamtwert von 21 überschreiten würde, wird das Ass automatisch mit 1 gezählt. Sie müssen nicht selbst festlegen, welchen Wert ein Ass haben soll, da es immer mit dem Wert gezählt wird, der für Ihr Blatt am Besten ist. Der Wert eines Blattes errechnet sich als Summe der Werte der einzelnen Karten. Ein Blatt mit einem Buben, einer 3 und einer 4 beispielsweise hat den Wert 17.

Einsatz:

Ihre Spielmarken sind nach Nennwert (1€, 5€, 25€, 100€, 500€) am unteren Bildschirmrand über Ihrem Namensschild aufgestapelt. Wählen Sie den Betrag, den Sie auf ein Blatt setzen möchten, indem Sie mit der linken Maustaste auf die entsprechende Spielmarke klicken. Der pro Spiel eingesetzte Betrag kann erhöht oder verringert werden, indem Sie mit der Maus auf den Stapel mit dem gewünschten Nennwert, den Sie hinzufügen bzw. abziehen möchten, zeigen. Klicken Sie mit der linken Maustaste, wenn Sie Ihren aktuellen Wetteinsatz erhöhen möchten oder mit der rechten Maustaste, um den Betrag zu verringern. Sie können Ihren letzten Einsatz wiederholen, indem Sie auf der Zehnertastatur einfach die Taste “0” drücken. Andere Tastenkürzel sind weiter unten aufgeführt. Falls Sie einen Einsatz wählen, der unter dem minimalen Tischeinsatz liegt, wird Ihr Einsatz automatisch auf diesen Minimalbetrag heraufgesetzt. Zu Beginn jeder Spielrunde können Sie nach dem Mischen auf die Super Fun-Zusatzeinsatz setzen.

Spielbeginn:

Der Spieler legt zu Beginn eines Spiels, wie oben beschrieben, seinen Einsatz auf den Tisch. Anschließend erhält der Spieler zwei Karten mit dem Bild nach oben. Der Geber erhält ebenfalls zwei Karten, eine umgedreht und eine aufgedeckt. Sie können nun in Abwägung Ihres Blattes zwischen mehreren Aktionen wählen. Klicken Sie hierzu mit der linken Maustaste auf die entsprechende Schaltfläche:

Aufnehmen:

Damit fordern Sie eine weitere Karte an. Sie können keine weitere Karte aufnehmen, wenn ihre Karten den Wert 21 überschritten haben, bereits einen Wert von 21 aufweisen, Sie bereits sechs Karten halten oder verdoppelt haben.

Halten:

Damit signalisieren Sie, dass Sie keine weiteren Karten aufnehmen möchten. Der aktuelle Wert Ihres Blattes wird mit dem Blatt des Gebers verglichen.

Splitten:

Wenn Ihr Blatt ein Kartenpaar enthält, wird die Schaltfläche “Splitten” aktiviert. Diese Option steht nur unmittelbar nach Erhalt der ersten beiden Karten zur Verfügung. Sie können nun Ihre Karten auf zwei Blätter aufteilen (splitten) und jedes Blatt separat spielen. Ihr ursprünglicher Einsatz wird für das neue Blatt verdoppelt. Jedes Blatt wird nach den üblichen Regeln gespielt.

Sie können bis zu zwei Mal splitten, also mit maximal drei Blättern spielen. Der jeweilige Kartenwert wird für das aktuell aktive Blatt in einem weißen Kästchen angezeigt. Das Splitten von Assen ist erlaubt; es gelten dieselben Regeln wie für alle anderen Splitts: Sie können aufnehmen, verdoppeln oder halten. Gerade so, als ob es sich um zwei 8en handeln würde! Jede nach dem Splitten eines Paars erhaltene siegreiche 21 wird mit 1 zu 1 ausbezahlt.

Verdoppeln:

Die Wahl dieser Option hat die folgenden drei Auswirkungen: Ihr Einsatz wird verdoppelt, Sie erhalten eine weitere Karte und können wählen, ob Sie aufgeben möchten oder halten wollen, um das Spiel fortzusetzen.

Sie können unabhängig von der Kartenzahl und zu jedem Zeitpunkt ein Mal verdoppeln. Nach dem Verdoppeln erhalten Sie automatisch eine weitere Karte und können dann nicht mehr aufnehmen.

Aufgeben/Passen :

Sofern Ihre Karten nicht einen Wert von 21 oder darüber haben und der Geber keinen Blackjack hat, können Sie aufgeben. Sie erhalten dann die Hälfte Ihres gesamten Einsatzes zurück. Sie können ansonsten unabhängig von der Kartenzahl und zu jedem Zeitpunkt aufgeben.

Versicherung:

Wenn die aufgedeckte Karte des Gebers ein Ass ist, hat der Spieler die Möglichkeit, für die Hälfte des Einsatzes eine Versicherung abzuschließen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Versicherung”, wenn Sie sich versichern möchten. Wenn Sie diese Möglichkeit nicht wahrnehmen wollen, klicken Sie auf die Schaltfläche “Passen”, um mit dem Spiel fortzufahren.

Beim Abschließen einer Versicherung setzen Sie de facto darauf, dass die umgedrehte Karte des Gebers eine Zehn oder eine Bildkarte ist, der Geber also einen Blackjack hat.

Wenn die verdeckte Karte des Gebers tatsächlich den Wert 10 hat, erhält der Spieler sofort eine Auszahlung von 2 zu 1 auf die Versicherung, verliert aber den ursprünglichen Einsatz, es sei denn, er hat ebenfalls einen Blackjack und steht mit dem Geber unentschieden. Hat der Geber keinen Blackjack, wird das Blatt wie üblich weitergespielt und der Spieler verliert das auf die Versicherung gesetzte Geld.


Unsere Casino-Empfehlung: Intercasino.com

Super Fun21 Blackjack
5 von 2 Stimmen

Relevante Nachrichten